Werbeanrufe verhindern – wirkungsvoller Gegenangriff

Werbeanrufe verhindern bringt Ruhe in den Alltag und schützt Sie vor Telefonbetrügern. Oft beginnen Werbeanrufe ganz unverfänglich. Der Werbeanrufer bedankt sich für Ihre Treue und gratuliert Ihnen zum Gewinn eines Preisausschreibens. Spätestens jetzt sollten Sie wissen, wie Sie Werbeanrufe verhindern können.

Einfach den Hörer auflegen ist kurzfristig sicher eine Lösung Werbeanrufe zu verhindern, doch der Werbeanrufer wird Sie weiterhin und immer wieder belästigen. Langfristig Werbeanrufe verhindern funktioniert nur, wenn Sie aktiv gegen Werbeterror am Telefon vorgehen. 

Wichtig für Sie als Verbraucher ist: Sie dürfen – ebenso wie Werbeanrufer – Telefonate aufzeichnen. Ein Verkaufsgespräch aufzeichnen können Sie ganz einfach mit der Diktierfunktion Ihres Smartphones oder mit einem Diktiergerät. Eine Aufzeichnung ist zulässig, wenn Sie den Werbeanrufer zuvor über Ihr Vorhaben informiert haben.

Telefonmarketing einfach erfolgreich stoppen

„Werbeanrufe verhindern“ bedeutet Werbeanrufern nachhaltig erfolgreich das Handwerk legen. Finden Sie heraus, wer sich hinter der Telefonmarketingfirma oder dem Callcenter verbirgt. Werden Sie dann konkret und teilen Sie dem Werbeanrufer Ihr Desinteresse am Telefonmarketing mit.

Verlangen Sie die Löschung Ihrer persönlichen Daten. Falls der Werbeanrufer erneut Ihre Rufnummer wählen sollte, drohen Sie die Einleitung rechtlicher Schritte an. Werbeanrufe verhindern – das ist schwierig, wenn der Name der Telefonmarketingfirma unbekannt ist. Mit der Rufnummer alleine lässt sich der Werbeanrufer meist nur schwer ausfindig machen.

Im Zweifel verbirgt sich hinter der Rufnummer ohnehin nur eine Briefkastenfirma im Ausland. Mit der Aufzeichnung eines Werbegesprächs haben Sie allerdings Beweise in der Hand, die Werbeanrufe verhindern können. Als Verbraucher sitzen Sie am längeren Hebel, wenn Sie wissen, wie Sie nachhaltig Werbeanrufe verhindern können.

Stalktel – aktiv gegen Telefonterror

Stalktel hält ein wichtiges Werkzeug für sie bereit, mit dem Sie Werbeanrufe verhindern können – die Rückwärtssuche im Netz. Mit der intelligenten Rückwärtssuche von Stalktel erfahren Sie, wer sich hinter einer Rufnummer verbirgt. Doch was noch viel entscheidender ist: Sie erfahren auch, welche Erfahrungen andere Verbraucher mit dem Werbeanrufer gemacht haben.

Stalktel gibt Ihnen als Verbraucher die Möglichkeit, Werbeanrufer zu bewerten und zu kommentieren. Auch das ist ein Weg, der dabei hilft, Werbeanrufe zu verhindern. Über das praktische Ampelsystem sehen Sie auf einen Blick, um welche Art von Werbeanrufer es sich handelt:

Vom harmlosen Telefonverkäufer über hartnäckige Callcenter und aggressive Telefonmarketingfirmen bis hin zu hinterhältigen Telefonbetrügern werden bei Stalktel Werbeanrufer entlarvt. Nutzen Sie die Rückwärtssuche auf www.stalktel.ch, um mehr über Werbeanrufer zu erfahren.

Verbraucher gegen Werbung

Werbung gibt es an jeder Ecke. Doch unseriös wird Werbung dann, wenn Sie Ihre Privatsphäre stört. Bei Werbung am Telefon ist das häufig der Fall. Die Praxis zeigt nämlich, wie viele Telefonmakler und Callcenter sich über gesetzliche Bestimmungen hinwegsetzen und Verbraucher aggressiv mit Werbeanrufen attackieren.

Anti-Werbeterror-Experten geben ganz deutlich zu verstehen: Gesetzliche Bestimmungen können bis zu einem gewissen Grad Werbeanrufe verhindern. Doch dort, wo Werbeanrufe illegal und unseriös werden, können Gesetze und Behörden nur schwer Werbeanrufe verhindern.

Sie als Verbraucher können Werbeanrufe verhindern, indem Sie sich selbst über die verschiedenen Möglichkeiten zum Schutz vor Telefonterror informieren. Stalktel bildet eine starke Gemeinschaft, die Werbeanrufe verhindern kann. Werden Sie Teil dieser starken Gemeinschaft. Schützen Sie sich und Ihre Familie vor betrügerischer Abzocke am Telefon.

 

Werbeanrufe verhindern – Werbeanrufe einfach stoppen
Die neue StalkTel App für Ihr Iphone Telefon Die neue StalkTel App für Ihr Android Telefon

AKTUELLES AUS BLOG

Top 10 Nummern des Monats